Siegel des Grafen Friedrich III. von Zollern-Schalksburg, 1342
Siegel des Grafen Friedrich III. von Zollern-Schalksburg, 1342

Landesarchiv Baden-Württemberg, Staatsarchiv Sigmaringen FAS HH 1–50 T 1–5 U 214

press to zoom
Burg Hohenzollern
Burg Hohenzollern

Fotografiert von Roland Beck

press to zoom
Historische Ansicht von Hettingen
Historische Ansicht von Hettingen

Stahlstich 1. Hälfte 19. Jahrhundert von Julius Umbach nach einer Zeichnung von Franz Abresch

press to zoom
Siegel des Grafen Friedrich III. von Zollern-Schalksburg, 1342
Siegel des Grafen Friedrich III. von Zollern-Schalksburg, 1342

Landesarchiv Baden-Württemberg, Staatsarchiv Sigmaringen FAS HH 1–50 T 1–5 U 214

press to zoom
1/13

Bevorstehende Veranstaltungen

  • 05. Dez., 18:00
    Staatsarchiv Sigmaringen, Karlstraße 1+3, 72488 Sigmaringen, Deutschland
    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder des Hohenzollerischen Geschichtsvereins! Hiermit lade ich Sie herzlich zur Mitgliederversammlung am Montag, 5. Dezember 2022, 18:00 Uhr in das Staatsarchiv, Karlstr. 1+3, 72488 Sigmaringen, ein.
  • 05. Dez., 20:00
    Staatsarchiv Sigmaringen, Karlstraße 1+3, 72488 Sigmaringen, Deutschland
    Prinzessin Antoinette Murat, Fürstin von Hohenzollern-Sigmaringen Vortrag von Carmen Ziwes M.A.

Neuigkeiten aus dem Verein

Hohenzollerischer Geschichtsverein e.V.

Karlstraße 1+3, 72488 Sigmaringen (Landesarchiv Baden-Württemberg, Staatsarchiv Sigmaringen)

0176/8840 6540

(Di 9:00 -11:30 Uhr)

Karlstraße 1+3, 72488 Sigmaringen

hz_Heimatbücherei.png
erinnerungsort_banner.png
50920372_397312580830125_594023894490493

ALTE AUSGABEN DER ZEITSCHRIFT HOHENZOLLERISCHE HEIMAT

und LITERATUR ÜBER HOHENZOLLERN können erworben werden

 

 

BEZUGSPREIS DER HOHENZOLLERISCHEN HEIMAT für Nicht-Mitglieder erhöht sich aufgrund gestiegener Kosten

Der Hohenzollerische Geschichtsverein vereint Menschen aus allen Bevölkerungskreisen, die an der Geschichte ihrer Heimat interessiert sind. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, die Erforschung der Geschichte und Landeskunde der ehemaligen Hohenzollerischen Lande und der sie umgebenden Gebiete zu fördern und gewonnenes Wissen zu verbreiten. Er weckt das Interesse für die Beschäftigung mit dieser Region und belebt damit das geschichtliche Bewusstsein der Menschen.

Der Geschichtsverein

41jVRfUAcdL.jpg